hallo & herzlich willkommen.

Schön, dass du da bist!

Ich zeige dir hier Anleitungen und Inspirationen für selbstgemachte Geschenke, coole Deko und andere Kleinigkeiten.

newsletter abonnieren.
nichts mehr verpassen.
aktuelle einträge.
Please reload

suche.
social media.
  • Facebook - Grey Circle
  • Pinterest - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle
besucher.
instagram.

Geschenk zum Muttertag: Schmuckschale aus Ton

April 29, 2018

Huhu!

Es ist ja schon ewig her, dass ich mich das letzte Mal gemeldet hab - Es war und ist einfach wahnsinnig viel los in der Schule... Kennst du ja bestimmt. Da kommt man nicht unbedingt zum Basteln.

 

Aber in zwei Wochen ist schon Muttertag!! Und da will ich dir unbedingt noch ein paar coole & einfache DIY-Ideen zeigen...

Heute hab ich eine einfache Anleitung für dich, mit der du diese wunderschönen Herz-Schmuckschälchen selber machen kannst! Es ist ganz einfach und - wie ich finde - ein richtig süßes Geschenk für Mamis :) Aber du kannst sie natürlich auch einfach für dein eigenes Zimmer basteln.

 

Ich hab die Schälchen aus braunem, lufttrocknendem Ton geformt, aber besser wäre weißer Ton, weil du es dann beim Bemalen leichter hast. Eine andere Variante ist z.B. Fimo - damit kann man sogar ganz tolle Marmor-Muster kreieren. Selbst ausprobiert habe ich Fimo leider noch nicht, aber das werde ich noch irgendwann nachholen.

 

Das brauchst du:

  • Lufttrocknenden Ton / Fimo

  • Acrylfarbe in deinen Lieblingsfarben (bei mir: pastellrot und weiß)

  • Metallische Acrylfarbe oder Nagellack für den Rand

  • Etwas Wasser

  • Pinsel

Falls du noch nie mit Ton gearbeitet hast - hier ein paar Tipps:

Bevor du loslegen kannst, solltest du eine unempfindliche Arbeitsfläche darunterlegen, da zumindest der braune Ton ziemlich abfärbt. Stelle dir ein Schälchen Wasser und lege eventuell einen Pinsel bereit.

Nimm ein bisschen Tonmasse und knete sie in den Händen erstmal kräftig durch, damit sie weicher und formbarer wird.

Arbeite dann zügig an deiner Form - Ton trocknet schnell an und wird rissig. Falls es doch etwas länger dauert, kannst du deine Hände mit etwas Wasser anfeuchten und damit weiterkneten - es wird aber ein bisschen matschig dann :D. 

Zum Formen kannst du deine Fingerspitzen, aber auch Hilfswerkzeug wie Zahnstocher, altes Besteck, Eislöffelchen usw. benutzen. Lass deiner Kreativität freien Lauf - auch bei der Werkzeug Auswahl.

Ist deine Form fertig, kannst du die Oberfläche ein bisschen glätten: Mit der Oberseite der Fingernägel lassen sich Rillen glätten; mit einem Pinsel kannst du gezielt Wasser an bestimmte Stellen träufeln und diese dann glattstreichen mit den Fingern.

Das fertige Produkt muss dann ein paar Stunden trocknen und aushärten - wie lange ungefähr, steht meistens auf der Packung. Am besten mindestens über Nacht, wenn nicht sogar einen Tag stehen lassen - Bei dieser kleinen Größe dauert es aber nicht so lange, wie bei einem größeren Projekt.

Dass der Ton trocken ist, merkst du daran, dass er heller und leichter wird und es beim dranklopfen mit dem Fingernagel "fest" klingt. (Das ist schwer zu beschreiben... Wenn er feucht ist, hört man das Klopfen kaum; wenn er ausgehärtet ist, hört das Klopfen ganz deutlich. Stell dir einfach den Unterschied zwischen einem Stück Holz und weicher Knete vor - Das meine ich :D.)

 

Soviel erstmal als kleinen "Ton-Exkurs".

 

Los geht's:

Knete die Masse durch und forme deine gewünschte Form daraus. Ich habe mich für diese Herzen entschieden und mir dafür einen anderen Gegenstand - in dem Fall ein getöpfertes Herz - genommen und in darum geformt. Glätte die Oberfläche (wie oben beschrieben) und lasse die Schale aushärten.

 

 Jetzt kannst du sie bemalen, wieder trocknen lassen und - voila - fertig ist das hübsche Stück.

 

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachbasteln (& Verschenken)...

Deine Lunaria.

 

 

 

Gefällt mir
Please reload

Lunaria.

diy geschenkideen & blog.

© Copyright by Lunaria (www.diyblog-lunaria.de)

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now