hallo & herzlich willkommen.

Schön, dass du da bist!

Ich zeige dir hier Anleitungen und Inspirationen für selbstgemachte Geschenke, coole Deko und andere Kleinigkeiten.

newsletter abonnieren.
nichts mehr verpassen.
aktuelle einträge.
Please reload

suche.
social media.
  • Facebook - Grey Circle
  • Pinterest - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle
besucher.
instagram.

Einfache DIY Weihnachtskarten

December 12, 2017

Einfach mal "Danke" sagen - Wann geht das besser als in der Weihnachtszeit mit einer schönen, selbstgebastelten Karte?

 

Ich zeig euch gleich drei verschiedene Karten, die ihr ganz schnell und einfach nachbasteln könnt! Und sie sehen echt wunderschön aus!

 

 

Für die erste Karte brauchst du:

  • eine Karte in einer dunklen Farbe (z.B. bei mir dunkelblau)

  • ein Cuttermesser

  • einen silbernen Stift

  • silberne Glitzerpappe (oder andere z.B. weiße Pappe)

  • Klebestift, Schere, Bleistift, Geodreieck

 

So geht's:

 

1. Zeichne dir mit Bleistift und Geodreieck parallele Linien auf (in gleichmäßigem Abstand) auf und schreibe auf diese Linien mit dem silbernen Fineliner in Schreibschrift weihnachtliche Grüße.

 

 2. Als nächstes brauchst du deine silberne Glitzerpappe - alternativ kannst du auch weiße Pappe nehmen und sie mit Glitzer bestreuen oder anmalen.

 

Auf die Rückseite habe ich dann 5 unterschiedliche Häuschen aufgezeichnet, die Fenster mit einem Cuttermesser ausgeschnitten und die Häuser auseinander geschnitten.

 

 

3. Dann musst du die kleinen Häuser nur noch mittig aufkleben... und fertig ist die erste, megaschöne Weihnachtskarte!

 

 

Weiter geht's mit der zweiten Weihnachtkarte, die noch schneller und einfacher ist:

 

Du brauchst:

  • helle / weiße Karte

  • Wasserfarben & ein kleiner, gefüllter Wasserbehälter

  • Alphabet-Stempel oder einen schwarzen Filzstift

  • Pinsel, Bleistift, Geodreieck

 

So geht's:

 

1. Zeichne als erstes mit einem Bleistift drei Markierungen auf, die gleichmäßig verteilt sind.

 

2. Tunke deinen Finger ins Wasser und gehe in die rote Farbe deines Farbkastens. Drücke anschließend die farbige Fingerkuppe auf die Karte an der Stelle eurer Markierungen.

 

 

3. Die Geweihe habe ich dann noch mit brauner Wasserfarbe aufgemalt - das geht natürlich auch super mit Filzstiften.

 

 

 

4.Ich habe mit meinen Buchstaben-Stempeln und schwarzer Wasserfarbe "Frohes Fest" aufgestempelt - falls du so etwas nicht hast, kannst du natürlich auch einfach einen schwarzen Filzstift nehmen und einen weihnachtlichen Gruß daraufschreiben.

 

Fertig!

 

 

Und jeeeetzt die dritte Karte:

 

Du brauchst:

  • ein Karte in einer beliebigen Farbe

  • einen Filzstift / Fineliner etc.

  • Geodreieck, Bleistift

 

 

So wird's gemacht:

 

1. Zeichne mit Geodreieck und Bleistift ein Dreieck als Tannenbaum - oder eine andere weihnachtliche Form, z.B. einen Kreis als Christbaumkugel. Fülle ihn mit parallelen Linien in regelmäßigen Abständen von z.B. 1,5 cm.

 

 2. Schnapp dir einen schönen Stift und schreibe auf die Linien weihnachtliche Grüße in Schönschrift auf. Wichtig hierbei ist, dass du immer mit den Randlinien aufhörst zu schreiben, weder vorher noch nach dem Rand. Falls das Wort noch nicht zu Ende war, schreibst du es einfach in der nächsten Zeile weiter.

 

Fertig!

 

 

 

Ich finde alle drei Karten sind wirklich tolle vorweihnachtliche Geschenkideen, mit denen du jedem eine Freude machen kannst!

 

Bei allen Karten habe ich mich von Pinterest inspirieren lassen - schaue dort also gerne mal bei meiner Pinnwand mit Weihnachtskarten vorbei.

 

 

Wenn dir der Beitrag und die Ideen gefallen haben, kannst du hier rechts unten auf das kleine Herzchen klicken und mir eine Freude machen :).

 

Und falls du nichts mehr verpassen willst, abonniere doch meinen Newsletter!

 

 

Liebe Grüße und bis bald!

 

 

Gefällt mir
Please reload

Lunaria.

diy geschenkideen & blog.

© Copyright by Lunaria (www.diyblog-lunaria.de)

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now